Eibe Bermiego

Tejo de Bermiego

Es ist Naturdenkmal seit 1995, als Gegenleistung des Naturressourcenplan Asturias (Porna).

Bekannt als l'Teixu Kirche, ist dieser Baum ein erstaunliches Beispiel Eibe (Taxus baccata l.) Befehlen Präsenz und einem geschätzten Alter zwischen 550 und 800 Jahre alt, die, wie der populäre Name schon sagt, ist neben dem Bermiego Kirche (Gemeinderat oder asturischen Stadt Quiros), am Stadtrand von diesem und dem westlichen Hang der Berge von Aram. Perfekt gepflegt, hat eine Lager zwischen aparasolado abgerundeten und einen Beitrag zu Ihrem Haupt verbessern. Es hat 7,13 Meter Umfang auf dem Stamm, 13 m hoch und 15 m im Durchmesser an der Oberseite.

Von der durch Naturforscher Ignacio Abella gesammelt Zeugnisse ist bekannt, dass um diese Eibe --Sehr lieben Nachbarn town-- Versammlungen wurden nach der Messe statt, um Themen zu diskutieren Nachbarschaft ", die er noch nie etwas abgeschnitten und Migranten, in seinen Briefen, sorgte nicht nur für die Familie, sondern auch von der Teixu.

Diese Eibe, in der Kategorie der "längsten Baum", und die majestätischen Carbayón Valentine in Tineo (Asturias) in der "Riesenbaum" wurden von den NGO Wälder ohne Grenzen zwischen den "Bäumen des Jahres 2008» ausgezeichnet in Spanien.

QUELLE: www.VivirAsturias.com.